HOL DIR JETZT DIE KOSTENLOSE TIPPSPIEL APP

Die beliebtesten Cryptos für Online Casinos

Kryptowährungen werden nicht nur in der digitalen Shopping- und Tradingwelt immer beliebter. Auch in der Welt von Online-Poker und Co. spielen sie eine immer größere Rolle bei der Abwicklung von Bezahlungen und Auszahlungen.

Das erfreut natürlich nicht nur die Gambler, sondern auch die Betreiber selbst. Denn umso mehr Zahlungsmöglichkeiten angeboten werden, desto höher ist die Beliebtheit in der Gambler-Community, genau diesem Anbieter ihre „Finanzen“ anzuvertrauen. Hierbei geht es in erster Linie darum, dass Betreiber immer mit der Zeit gehen und somit auch immer neue Modalitäten für die Zahlungsabwicklung anbieten können. Der Haken an der Sache: Gewisse Möglichkeiten der Einzahlungen werden wieder gestrichen. Hier gibt es einen stetigen Wechsel, der teilweise an Übersichtlichkeit verlieren kann.

Gerade Kryptowährungen: Hier wird immer wieder an den Stellschrauben gedreht. Neue Kryptos kommen hinzu, andere werden wieder aus dem Angebot der Betreiber gestrichen. Obwohl die Kryptowährungen und deren Vielfalt in den vergangenen Jahren rasant gestiegen ist, gibt es immer noch Betreiber, die diese Möglichkeiten noch nicht in ihren Leistungskatalog aufgenommen haben.

Neben Bitcoin und Ripple gibt es natürlich auch andere Möglichkeiten, mit Kryptowährungen zu bezahlen. LiteCoin ist beispielsweise als eine solche mögliche Art der Krypto-Bezahlmethoden bekannt, was dafür sorgte, dass die Top Litecoin Casinos in 2022 so gefragt sind wie nie zuvor und sich über eine hohe Anhängerschaft freuen dürfen. Diese und weitere beliebte Kryptos, die in Online Casinos genutzt werden, sollen in diesem Artikel näher betrachtet werden.

Krypto-Casinos: Stetig wachsende Begeisterung der Nutzer

Seit Anfang der 2010er kam der Hype für Krypto Casinos auf. Anfangs mit Skepsis angesehen, entwickelte sich diese Art der Zahlungsmöglichkeiten dank ihrer neuen Funktionen drastisch ins Positive. Krypto-Casinos und deren freie und fast nicht-regulierte Art der Zahlungs- und Einbindungsmöglichkeiten von Bitcoin und Co. locken immer mehr Benutzer und Gambler an und laden durch schnelles Wachstum und Vielfalt zum Verweilen ein. So gewinnen die Betreiber der Online Casinos das Vertrauen und die Loyalität ihrer zahlenden Kundschaft und verschaffen sich eine wichtige Bindung zum Nutzer.

Kryptowährungen sind vielfältig und breit gefächert und auch hier haben sich einige der beliebtesten über die Jahre etablieren können. Sicher oder nicht, schnelle Zahlung, reibungsloses Einbinden, Verfügbarkeit der finanziellen Ressourcen beim Setzen oder Gewinnen: Das alles sind Kriterien, die den Gambler vor die Qual der Wahl stellen. Wer also beispielsweise über die beliebtesten Währungen im Kryptobereich verfügt, wird hier „als Gewinner vom Platz gehen“.

Krypto-Währungen im Vergleich: Welche digitale Zahlungsmöglichkeit macht das Rennen?

Bitcoin: Nicht lange zu erklären oder zu erwähnen, ist diese Kryptowährung die Nummer eins innerhalb der digitalen Währungen, die zur Verfügung stehen. Jeder kennt ihn und hat schon einmal davon gehört. Zwar die bekannteste, aber nicht die Einzige. Neben dem Bitcoin reihen sich mittlerweile noch andere Möglichkeiten ein, die ihm deutlich Konkurrenz machen. Aber welche sind nun die beliebtesten Kryptos? Hier eine kleine Auflistung der vorhandenen und beliebtesten Kryptowährungen:

  • Bitcoin & Bitcoin Cash
  • Ethereum
  • Litecoin
  • Tether
  • Neo Coin
  • Ripple

Bitcoin & Bitcoin Cash

Die erste Kryptowährung und die beliebteste aller Währungen im Bereich Krypto und Online Casino. Diese Währung findet bei fast jedem Krypto Casino Anwendung. Bitcoin Cash ist ein „kleiner Bruder“ des Bitcoins, der nach den gleichen „Spielregeln“ gehandelt wird, wie sein großer Bruder Bitcoin.

Ethereum

Hierbei handelt es sich um die Nummer 2 im Krypto-Währungswettbewerb. Mit Bitcoin Cash verglichen hat Ethereum deutlich geringere Kosten, aber auch einen scheinbaren Mangel an Sicherheit.

Litecoin

Eine neue Währung aus dem Jahr 2011, die dem Bitcoin ähnlich ist. Der Litecoin überzeugt durch Schnelligkeit und geringere Kosten gegenüber dem Bitcoin Cash.

Tether

Der „Stablecoin" ist 1:1 an den US-Dollar gekoppelt und entspricht somit vom Wert her immer circa 1 $.

Neo Coin

2017 überzeugte der Neuling durch die Kryptowährung Antshares, aus der er hervorging. Sogenannte „Smart Contracts“ sollen dabei eine intelligente Wirtschaft und deren Umsetzung ermöglichen.

Ripple

Bei Ripple handelt es sich um eine unabhängige Währung im digitalen Bereich. Die Währung bewältigt ein hohes Volumen und punktet auch im Thema Sicherheit. Da die Möglichkeiten der einzelnen Casinos allerdings oft schwanken und sich durch die schnelllebige Zeit genauso schnell ändern können, ist es sinnvoll, sich vorab über mögliche Zahlungsmodalitäten im Krypto-Bereich bei dem favorisierten Online Casino zu informieren.

Sicherheit und Verlässlichkeit

Je nach Betreiber und Anbieter eines Online Casinos und auch abhängig von der verwendeten Software, bieten sich dem Gambler unterschiedliche Möglichkeiten im Bereich Kryptowährungen. Seit 2014 bieten Online Casinos nun die Möglichkeit, Einzahlungen mit der Nutzung durch Krypto-Geld vorzunehmen.

Waren es zuerst nur wenige, so etablierte sich das sichere Zahlungsverfahren dann doch in kurzer Zeit. Nur 5 Jahre später hatte sich die Nutzung des digitalen Geldes bereits innerhalb der Online Casinos verdreifacht und war fortan nicht mehr wegzudenken.

Nicht nur die Verlässlichkeit, die schnelle Verfügbarkeit, überzeugt die Nutzer von Kryptogeld. Auch die Sicherheit, die diese Bezahlmethode bietet, macht die Nutzung komfortabel und zuverlässig. Denn neben dem Spaß und dem Nervenkitzel gilt immer der Grundsatz bei Betreiber und Gambler: Das Glücksspiel im Internet muss vertrauenswürdig und sicher sein.

In Deutschland ist die Nutzung von Kryptowährungen per Online Casino verboten. Deutsche Spieler müssten also auf sogenannte Krypto Casinos ausweichen, um mit Bitcoin und Co. Einzahlungen und Auszahlungen vornehmen zu können.

Zahlung mit Krypto - Gewinn oder Verlustgeschäft?

Zahlungen mit Kryptowährungen sind auf jeden Fall versichert. Nicht nur die Börsennotierung regelt die nötige Sicherheit. Die doppelte Verschlüsselung während des Zahlvorganges schützt den Nutzer ebenfalls vor Missbrauch von Daten und Finanzmittel.

Die Nutzung dieser digitalen Währung spricht für sich: Schließlich sind mittlerweile in jeder Branche Kryptowährungen und die Möglichkeit, damit zu bezahlen, vorhanden. Nicht nur, dass diese Art von Zahlung als sicher eingestuft wird, zuverlässig und beliebt ist sie obendrein. Für die Nutzung ist lediglich eine Art Wertpapierdepot in Form eines digitalen Kontos erforderlich. Experten sind sich weltweit einig, dass Kryptowährungen eine gute Chance im digitalen Zeitalter bieten, finanziell flexibel zu bleiben und quittieren Krypto als sicheres und zuverlässiges digitales Zahlungsmittel.

Schreibe einen Kommentar